Bitcoin-Preisprognose: BTC USD-Handelspaar-Analyse

by Jonas on / Uncategorized

Bitcoin ist rückläufig und “droht” mit den jüngsten Veränderungen auf dem Markt unter den Wert von 10.000 $ zu sinken. Mit der zweiten Septemberwoche sinkt der kurs bitcoin euro, weshalb Analysten Bitcoin für die nächsten 30 Tage zum KAUFEN empfehlen. BTC hatte die Chance, Mitte August über 12.400 $ zu steigen, als das Krypto mit 12.323 $ ein neues Jahreshoch erreichte. Das Spitzenkrypto ging jedoch bald wieder zurück und sank auf 11.300 $. Es schien, als würde die BTC über der 11.000$-Unterstützungsgrenze bleiben, aber das Krypto sank weiter ab und scheint nun auch bei 10.000$ nahe daran zu sein, die Unterstützung zu verlieren. Da die BTC den niedrigsten Preis seit Juli erreicht hat, was wird als nächstes passieren? Wird BTC über 10.000 $ bleiben und wird Bitcoin bis Ende 2020 steigen? 

Market Outlook: Bitcoin Breaks $11K, Whales Refuse to Sell, Downside Risk  Remains | Market Updates Bitcoin News

Warum ist Bitcoin Dipping? BTC-USD-Analyse   

Bitcoin scheint in einen rückläufigen Zyklus eingetreten zu sein und fiel am 3. September an einem einzigen Tag um über -10%, trotz eines wohlwollenden August, der neue Jahreshöchststände brachte, als die kurs bitcoin euro bei 12.323$ gehandelt wurde. Das Spitzenkrypto blieb nicht lange auf diesem Preisniveau, da BTC schon am nächsten Tag zu sinken begann und unter 12.000 $ sank, bevor Bitcoin die Chance hatte, neue Unterstützungsniveaus bei 12.000 $ aufzubauen. Der jüngste Einbruch ist aufgrund der historischen Daten nicht ungewöhnlich, da Vermögenswerte immer Marktzyklen ändern werden. Ausgehend von dem positiven Markttrend hätte BTC seitwärts handeln oder in den roten Bereich eintreten können, während das oberste Krypto anfing, abzusinken und auf diese Weise mit neuen Rückgängen in den roten Bereich einzutreten. Mit den jüngsten Preisveränderungen auf dem Markt zeigt BTC auf dem Jahres-Chart keine Renditen mehr an, anstatt -3% für das Jahr zu handeln. Darüber hinaus zeigen auch die Tages-, Wochen- und Monats-Charts Rückgänge von -2%, -15% und -13%, was mehr als deutlich macht, dass BTC in einen negativen Marktzyklus eingetreten ist und in den ersten Septembertagen rückläufig war. Der August mag für BTC-Inhaber vielversprechend erschienen sein, jedoch könnten BTC-Händler mit einem großen Ausverkauf ihrer Bitcoin-Fonds zum Rückgang beigetragen haben, um einen Gewinn zu erzielen. Jeder Marktzyklus erschöpft sich, was auch beim jüngsten Abwärtstrend der Fall sein wird. Momentan hält BTC bei 10.100 $ und handelt oberhalb dieses Preisniveaus, was bedeuten könnte, dass BTC trotz der Rückgänge nicht unter 10.000 $ fallen wird. 

Wird Bitcoin weiter fallen oder wieder steigen, um sich zu erholen?    

Kein Markttrend ist infinitiv, was bedeutet, dass die BTC an einem Punkt wieder steigen muss. Aber wann? Wann wird BTC anfangen zu steigen und an Schwung gewinnen, um sich zu erholen? Es kann sein, dass Bitcoin unter 10.000 $ fallen wird, bevor sie wieder ansteigt, um die alten Unterstützungsniveaus von 11.000 $ und 10.500 $ zu erreichen. Momentan wird der höchste Wochenpreis bei 11.418 $ und der niedrigste bei 10.070 $ verzeichnet, was einen großen Unterschied zwischen dem höchsten und dem niedrigsten Wert in den letzten 7 Tagen darstellt, was bedeutet, dass die BTC in Richtung Bären schwankt.  

Jonas